Infrastruktur

  • Ausschließlich Serverhardware
  • Redundante Außenanbindung
  • Redundante Stromversorgung
  • Juniper Networks Routing
  • 10Gbit Netzwerkinfrastruktur
  • Inhouse DDoS-Protection

Um möglichst unabhängig zu sein als auch Redundanz zu gewährleisten, betreiben wir mehrere ganze Racks gefüllt mit unserer eigenen Server- und Netzwerkinfrastruktur innerhalb verschiedener Rechenzentren in Frankfurt am Main.


Netzwerkinfrastruktur

Der Betrieb eigener Infrastruktur, angefangen beim Netzwerk, erlaubt es uns auch individuelle Lösungen nach Kundenwunsch binnen kürzester Zeit umzusetzen. Dies ist auch das Standbein unseres eigens entwickelten DDoS Schutzes. Hardware Router von Juniper Networks gewährleisten den reibungslosen Datenaustausch von mehreren 10Gbit/s.

Durch die redundante Anbindung unseres Netzwerks an verschiedene Upstreams ist auch bei Wartungsarbeiten oder Ausfall eines Uplinks die Verfügbarkeit unserer Dienste weiterhin sichergestellt. Zudem können wir durch die strategische Wahl unserer Upstreams eine optimale Anbindung zu allen wichtigen Zugangsanbietern realisieren.



Hochwertige Serverhardware

Wir setzen bei unseren Servern ausschließlich auf Serverhardware aus dem Hause Supermicro und HP-Enterprise. Im Gegensatz zu Consumer Hardware setzen wir mit Serverhardware Maßstäbe, welche sich im täglichen Betrieb widerspiegeln. Ausfallzeiten werden durch im Betrieb tauschbare Komponenten vermieden, die Verfügbarkeit Ihrer Dienste dadurch erhöht.



24/7 für Sie da - unsere Bereitschaft

Sollten wider zu erwarten technische Unregelmäßgkeiten auftreten, reagiert unsere Bereitschaft an 365 Tagen im Jahr innerhalb von wenigen Minuten auf die Meldungen von über 2000 aktiven Service Checks unseres extern betriebenen Monitoring. Hierbei wird der Bereitschaftshabende sowohl per SMS und E-Mail als auch telefonisch informiert. Darüber hinaus steht Ihnen unsere Bereitschaft als Notfallsupport bei dringlichen technischen Anliegen telefonisch jederzeit zur Verfügung.